Von Bob Sala

Cosmic Jokes Podcast #1

In der ersten Folge erwarten Euch Geschichten über David Foster Wallace, Roberto Bolaño und Alberto García Alix und Bob Sala natürlich. Es geht um Literatur, um Fotografie, um kosmische Scherze und den Versuch, einen roten Faden in einem ansonsten chaotischen Lebensweg zu finden.

You can’t always get what you want

Dass ich gerade an einem Montag Morgen vor einem Café in der Sonne sitze und bei einem langsam kalt werdenden Kaffee einen Beitrag für meinen Blog schreibe. Definiere Glück. Für mich ist das großes Glück.

One Way… Or Another

Cactus was initially conceived as early as late 1969 and originally featured former Jeff Beck Group members lead vocalist Rod Stewart and guitarist Jeff Beck, xylophone player/vocalist Adele Smitchell, and former Vanilla Fudge members bassist Tim Bogart and drummer Carmine Appice.

Featured

Sie trinkt Salty Dog und erzählt vom Wellen-rauschen

Ich versuchte mir das Mädchen wieder in Erinnerung zu rufen. Blonde dünne Haare, die sie eng am Kopf zusammengebunden hatte. Grüner Bundeswehrparka. Batik-Rucksack. Abgelatschte braune Lederschuhe. Eine braune Strumpfhose mit Löchern, Jeansrock…

Berlin Fictions

I met Sara in Berlin on a warm sunday last summer. She is a photographer from Sweden and has been trying to get along in Berlin for the last 2 years. We spent the day in an apartment of two of her friends, smoking cigarettes, drinking Coronas…

Almost Famous

Neal Preston, der Tourfotograf von Led Zeppelin, war genau wie ich ihn von einigen Bildern her kannte. Schlank, nicht der größte, schütteres Haar, zurückgekämmt à la Bukowski und zu meinem Glück von der ersten Minute an sehr gesprächig…

Hard-Boiled Wonderland

Ob in guten oder in schlechten Phasen, es beruhigt, zu wissen, dass ich immer wieder zu meinen Büchern zurückkehren kann. Mit Hilfe der Literatur habe ich mir eine Insel erschaffen, zu der ich wieder und wieder segeln kann, um mich von der Außenwelt abzuschotten.

The Proud Highway (Interview)

Rolling Stone Schreiber Thomas Hummitzsch hat mich ein bisschen zu den Briefen von Hunter S. Thompson befragt, die jetzt auch auf Deutsch vorliegen in der Edition tiamat und als Taschenbuch bei Heyne Hardcore & Heyne Encore.